Weingut:
Unser Wein- und Sektgut F. B. Schönleber kann auf eine 200jährige Tradition zurückblicken. Alte Urkunden belegen den Weinanbau in der Familie bis ins Jahr 1783. Die heutige Rebfläche beträgt 12 Hektar in besten Rheingauer Lagen. Seit Anfang der neunziger Jahre wird auch der Sekt im eigenen Betrieb hergestellt. Pro Jahr werden ca. 60000 Flaschen Wein und 20000 Flaschen Sekt erzeugt. Seit dem Frühjahr 2013 sind wir Mitglied im Verband deutscher Prädikatsweingüter VDP.

Familie:
Das Weingut wird heute von den Brüdern Bernd und Ralf Schönleber geführt. Um optimale Ergebnisse erzielen zu können sind die Aufgaben schwerpunktmäßig verteilt:

Ralf Schönleber
(Weinbautechniker) kümmert sich um die Pflege der Weinberge.
Die Erzeugung von gesundem Lesegut bei reduziertem Ertrag zur authentischen Weinen und Sekten sind hier oberstes Ziel. Jede Arbeit im Weinberg soll zum richtigen Zeitpunkt ausgeführt werden. Die Lese soll bei höchstem Reifezustand und Aromenausprägung der Trauben erfolgen. Dafür muß er den jeweiligen Entwicklungsstand von jedem einzelnen Weinberg genau kennen.

Bernd Schönleber
(Weinbauingenieur) ist für den Ausbau der Weine verantwortlich.
Die Weine reifen in seinem Keller unter sorgfältiger Pflege heran. Die Frucht und das Aroma der Trauben sollen erhalten bleiben. Die Typizität der einzelnen Weine wird konsequent herausgearbeitet. Somit ist jeder Wein ein Unikat.

Unterstützt werden die beiden Brüder von Ihren Frauen.

Susanne Schönleber
ist für Büro, Logistik und Verkauf im Weingut verantwortlich.

Bettina Schönleber-Barenhoff
betreut den Hotelbereich und ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um unser Hotel.

Die Seniorchefs Franz und Katharina Schönleber betreiben unsere Weinstube und bereiten unseren Gästen in jeder Hinsicht einen angenehmen Aufenthalt.

Auch die dritte Generation steht in den Startlöchern. 
Leon, Sophie, Marius, Anna und Lena sorgen sicher auch in Zukunft für Innovation und Kreativität in unserem Hause.

Nach oben